banner

Rlmms 56 von Märklin auf richtige Rungenanzahl gebracht

Kbs443 fertig

 

Rlmms 56

Die Anregungen zu diesem Umbau ergab sich beim Lesen des Beitrages von Axel Henkenjohann im Märklin Magazin 5/96 sowie der Internetseite des Spur 1 Teams Württemberg.

Bei diesem Märklin Güterwagen fehlt in der Länge jeweils eine Runge und der Abstand der äußeren Runge zur nächsten ist viel zu gering.

 

Im Original sind die Abstände wie folgt (Lt. Miba Güterwagen Bd. 5):

 

Äußere Runge zur nächst innenstehenden       1345 mm
Jede weitere Runge zur nächsten   1800 mm
Länge über Puffer 13860 mm

 

Umgerechnet auf den Maßstab 1:32 ergeben sich folgende Werte

 

Äußere Runge zur nächst innenstehenden    42,0 mm
Jede weitere Runge zur nächsten   56,3 mm
Länge über Puffer 433,1 mm

 

Dieses umgebaute Modell erreicht jedoch nur folgende Maße:

 

Äußere Runge zur nächst innenstehenden    41 mm
Jede weiter Runge zur nächsten   49 mm
Länge über Puffer 396 mm

 

 

Für den Umbau wird ein kompletter Waggon sowie ein zusätzlicher Aufbau benötigt.

Die nachfolgenden Bilder stellen die Umbauphasen dar:

 

Kbs443 teil-1

Aufbau Teil 1

 

Kbs443 teil-2

Aufbau Teil 2

 

Kbs443 gesamt

Aufbau Teil 1+2

 

Kbs443 gesamt-geklebt

Aufbau zusammengeklebt

 

Kbs443 fahrwerk

Fahrwerk zersägt

 

Kbs443 fahrwerk-geklebt

Fahrwerk verlängert

 

Kbs443 fahrwerk-unten

Fahrwerk neu verbunden mit Polystorol

 

© 2017 Spur1-Freunde-Nord. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme