November 08, 2016 geschrieben von
Publiziert in Modulnorm

Die S1FN-Modulnorm

Vor über 20 Jahren sind die ersten Module entstanden und sie sind heute noch im Einsatz. Das interessante an Modulen ist die Möglichkeit immer neue Strecken zusammenstellen und somit eine Anlage an die räumlichen Gegebenheiten anpassen zu können. Doch schon der kostengünstige und sichere Transport von vielen Modulen erfordert eine gründliche Planung. Die Abmessungen der Module wurden an die zur Verfügung stehenden Transportmöglichkeiten angepasst, um Transportflächen (z.B. 7,5t LKW mit Hubbühne) optimal auszunutzen.
Die elektrische Verbindung der Module soll einen schnellen Aufbau und gewährleisten und den wertvollen Digitalstrom möglichst verlustarm über die vielen Steckverbinder auch zu dem am weitesten entfernten Modul transportieren. Die Verbindung der Module soll auch noch nach Jahren eine präzise Ausrichtung der Schienen zueinander sicherstellen.
November 08, 2016 geschrieben von
Publiziert in Modulnorm

Das Kopfstück

Das Kopfstück stellt die Verbindung zwischen den Modulen her, Paßstift sorgen für eine genaue Zentrierung zueinander.

November 08, 2016 geschrieben von
Publiziert in Modulnorm

Modul Kurve

Das Kurvenmodul muß im genauen Winkel gefertigt werden, damit später ein Kreis entstehen kann.

November 08, 2016 geschrieben von
Publiziert in Modulnorm

Modul Gerade

Das Standardmodul für 2-gleisige Streckenabschnitte.

November 08, 2016 geschrieben von
Publiziert in Modulnorm

Modul Gerade doppelt

Für Bahnhöfe wird mehr Fläche in der Breite benötigt. Daher werden 2 gerade Module dauerhaft seitlich miteinander Verbunden.

November 08, 2016 geschrieben von
Publiziert in Modulnorm

Spanten - Versteifung

Damit die Module Stabilität gewinnen, erhalten sie Versteifungen. Mit jeder Versteifung erhöht sich das Gewicht, deshalb sind die Bohrungen vorgesehen.

November 08, 2016 geschrieben von
Publiziert in Modulnorm

Die Gleislage

Die Gleislage muß am Kopfstück zwischen den Modulen genau übereinstimmen.

November 08, 2016 geschrieben von
Publiziert in Modulnorm

Fixierung der Schienen

Die Schienenenden sind beim Transport besonders gefährdet. Daher werden sie zusätzlich gesichert und fixiert.

November 08, 2016 geschrieben von
Publiziert in Modulnorm

Eckenschutz - Aufnahme Gerade

Der Eckenschutz ist gleichzeitig die Aufnahme für die Böcke. Das Bild zeigt die Ausführung für gerade Module.

November 08, 2016 geschrieben von
Publiziert in Modulnorm

Eckenschutz - Aufnahme Kurve

Der Eckenschutz ist gleichzeitig die Aufnahme für die Böcke. Das Bild zeigt die Ausführung für Bogen - Module.

November 08, 2016 geschrieben von
Publiziert in Modulnorm

Eckenschutz - Montage

So werden die Aufnahmen in die Module eingebaut.

November 08, 2016 geschrieben von
Publiziert in Modulnorm

Die Böcke

Diese Böcke kommen aus dem Standardsortiment für Baumärke und werden für die Module angepaßt.

November 08, 2016 geschrieben von
Publiziert in Modulnorm

Die Böcke - Auflagefläche

Diese Brücke bildet die Auflage für die Module.

Login Form

Newsletter

QR-Code

QR-Code dieser Seite
Copyright © 2017 Spur1-Freunde-Nord. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Suchen